Friedhof

Friedhof am Trantenrother Weg

Perspektiven für den Friedhof.

Dazu der Kirchenvorstand:

 Wir sind mit der Entwicklung des Friedhofes in den letzten Jahren recht zufrieden. Da der Friedhof seine Kosten durch den Verkauf der Grab­stätten selber „erwirtschaften“ muss, ist es wichtig, günstige Gräber in einem gut gepflegten Umfeld anbieten zu können.

 

 Der Trend geht dabei eindeutig in Richtung der pflegeleichten Rasengräber, entweder als Erd- oder als Urnenrasengrab. Die Rasenpflege wird dabei für die gesamte Laufzeit von uns übernommen. Bei einem Rasengrab ist der in den Rasen eingelassenen Grabstein bereits im Preis enthalten.

Wurden früher hauptsächlich Erdbestattungen

vorgenommen, so überwiegen jetzt die Urnenbeisetzungen.

Hier besteht die Wahlmöglichkeit zwischen dem bereits erwähnten pflegeleichten Urnenrasengrab oder einem selbst zu pflegenden, frei gestaltbaren Urnengrab.

 

 

 

 

 

Seit kurzem bieten wir auch Rasenurnengräber an, die um einen Kugelahornbaum gruppiert werden.

 

 

 

 

Durch günstige Preise und einen guten Pflegezustand versuchen wir, die Attraktivität unseres Friedhofes zu steigern. 

 

 

Besuchen Sie doch mal den Friedhof während eines kurzen Spaziergangs!   Weitere Informationen im Pfarrbüro.