Kirchenchor

 

 Können Sie singen?

 

 Egal, Sie sollten es trotzdem tun!

 

Singen ist gesund. Wer singt, regt den Kreislauf an und verbessert die Durchblutung. Der Kopf wird frei, der Körper warm. Eine Studie hat gezeigt: Singen hat eine ähnlich beruhigende Wirkung wie Yoga. Man atmet tiefer, der Herzschlag beruhigt sich, das Immunsystem wird angekurbelt.

 

Und singen macht glücklich. Beim Singen wird die Produktion von Serotonin angekurbelt, was als Glückshormon bekannt ist. Musik berührt und lässt unseren Alltag in den Hintergrund treten. Zusammen mit Anderen macht es gleich noch viel mehr Spaß.

 

Dabei ist es egal, ob Sie beim Singen die richtigen Töne treffen. Wer regelmäßig singt, dem Chor-Nachbarn beim Singen zuhört, lernt automatisch auch, die richtigen Töne zu singen.

 

Vielleicht sollten Sie es einfach mal ausprobieren. Gelegenheit dazu gibt es beim Kirchenchor der Herz-Jesu-Gemeinde. Wir proben jeden Montag von 20.00 bis 21.30 Uhr im Gemeindehaus in der Kapellenstraße. Wir sind ein netter, kleiner Chor mit Sängern aus drei Generationen. Neue Sängerinnen und Sänger sind zu jeder Probe herzlich willkommen!

 

 Kontakt: Katrin Kurz (Chorleiterin),

 02335/ 8885406 oder ktrn.kurz@gmail.com